BannerbildWarenBannerbildEugen-Geinitz-SichtFeldberger SeenlandschaftNeustrelitz
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Blog - Erfolgsgeschichten

20190614_163554

Von der Seenplatte in die Hauptstadt und zurück

In Neubrandenburg geboren, hat es eine unserer lieben Kundinnen in die Großstadt gezogen. Jetzt, nach 11 Jahren, soll es zurück gehen. Zurück in die Heimat. Als ausgebildete Erzieherin ist Sie Goldstaub für die Region. Kein Wunder, dass es nur einen Wimpernschlag dauerte bis Sie über das Welcome Center eine Einrichtung gefunden hat, in der Sie mit Herz und Erfahrung den Nachwuchs der Seenplatte betreuen kann. Und ihr Sohn? Den betreuen wir gleich mit, er möchte in der Seenplatte seine Ausbildung machen.

 

 

Neue Heimat in 411 km Entfernung


Eine Mutter, drei Kinder, eine neue Heimat. Zwischen Koffer packen und Papierkram. Ein Umzug ist immer aufregend und anstrengend, wenn man dann auch noch Probleme hat, sein Kind wohnungsnah in einer neuen Schule anzumelden ist guter Rat teuer. Genau in dieser Situation erreichte uns ein Anruf von einer hilfesuchenden Kundin. Nach ein paar Telefonaten mit einigen Schulleitern, der Rücksprache mit dem Schulamt und der Überprüfung des Busliniennetzes der Stadt, war es innerhalb weniger Stunden vollbracht. Ein freier Schulplatz war gefunden.

 

 

 

Sackkarre_beschnitten
IMG_20200217_132201

28 Jahre Sachsen-Anhalt

Nach 28 Jahren in Sachsen-Anhalt entschied sich ein Schlosser in die Heimat, nach Neubrandenburg, zurück zu gehen. Mit Unterstützung des Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte erfolgte die Rückkehr nun schneller als gedacht. Ab März ist der neue Job in Sack und Tüten und auch eine Wohnung wird schon renoviert. Der "Neustart" in der Heimat ist für den gebürtigen Neubrandenburger eine Freude. Mit einem kleinen Dankeschön hat er den Damen des Welcome Centers den Tag versüßt.

 

 

Feedback

„Es wäre eine tolle Sache für regionale Unternehmen, wenn diese Art der Stammtische weitergeführt werden würden. In meinen Augen ist die Arbeit die ihr leistet wirklich sehr wertvoll!“

 

- Antonia Höhne -

 

Poster_Stammtisch_Burg_Stargard_bearbeitet_II
Skype_2

„Moin Moin aus Hamburg“ ist nun Geschichte

Eine 31 Jährige junge Dame traf das Welcome Center am 27. Dezember 2019 auf dem HeimkehrerTag in Neubrandenburg, der Heimat der gelernten Hotelfachfrau. Nach 12 Jahren Großstadt Hamburg zieht es die 31 Jährige wieder zurück in die Seenplatte. Das Welcome Center diente hierbei nicht nur als Informationsquelle zu den verschiedensten Unternehmen in der Region, sondern auch als Jobmittler.  Die Website des Centers war ein nützliches Medium, sich über Stellenangebote, Unternehmen und Wohnungssuche zu informieren.  Ab Mai ist es nun soweit, die 31 Jährige tritt eine neue kaufmännische Stelle an  und zieht in ihre geliebte Heimat zurück.

Ein sehr herzliches Dankeschön

"Ich habe so lange gesucht und viele Ideen wurden von den Tatsachen verworfen. Nun aber passt alles. Ich bin letztlich im Hotelmanagement, Ansprechpartner vor Ort für alles und alle, betreue die Gäste, setze die Putzdamen ein, vergebe Reparaturaufträge etc. und bin für die Pflege und Gestaltung des Schlossparkes zuständig. Gerade letzteres ist ein Traum. Ich kann meine Hunde dort frei laufen lassen, während ich dort bei freier Zeiteinteilung, d.h. bei schönem Wetter, draußen arbeiten kann. Es hat sich also alles wunderbar gefügt. Also vielen vielen Dank für Ihr wirklich großartiges Engagement!! Durch Ihren außergewöhnlichen Einsatz bei der Suche nach einem Job macht mein Hiersein in M-V nach zwei Fragezeichen-behafteten Jahren endlich Sinn!"

 

- Michael F. -
 

Hr._Fischer
See Penzlin

Auf der Suche nach einem grünen, ruhigen Stadtteil mit Anbindung an Felder, Wald, Wiesen oder Wasser.

"Ich danke Ihnen sehr für Ihren bemerkenswerten Service und wünsche Ihnen alles Gute."

 

- Martina S. -

 

Corona zum Trotz – nach 20 Jahren Hannover zurück in die Heimat

Aufgrund von mangelnden Perspektiven in den 90er und 2000er Jahren zog es mich in die alten Bundesländer, wo ich dann 20 Jahre in Hannover gewohnt, gelebt und gearbeitet habe.
Jedoch ließ mich die Heimat nie ganz los. Meine zahlreichen Urlaube verbrachte ich bei meiner Familie und meinen Freunden in Neubrandenburg. Je älter ich wurde und je mehr Zeit verstrich, desto größer wurde der Wunsch zurück zu gehen.
Im Sommer 2019 erfuhr ich zum ersten Mal vom Welcome Center Mecklenburgische Seenplatte. Es wurde ein Artikel im Nordkurier veröffentlicht, auf welchen meine Mutter mich aufmerksam gemacht hat. Sie meinte, dass „sei doch genau das richtige für dich.“

 

Das zweite Mal, als mir das Welcome Center „über den Weg lief“ war ein TV-Bericht (Herbst 2019) im NDR Fernsehen. Nun kam ich nicht mehr am Welcome Center vorbei. Nach zahlreichen Bewerbungen hagelte es viele Absagen. Aus eigener Kraft zurück in die Heimat zu kommen, fiel mir sehr schwer.
Nach der ersten Kontaktaufnahme mit dem Team fühlte ich mich sehr aufgehoben, sie waren sehr hilfsbereit. Ein Vorstellungsgespräch ließ nicht lange auf sich warten, denn bereits am nächsten Tag organisierten sie ein lockeres Gespräch mit einem Unternehmer in Neubrandenburg für mich. Mein erster Gedanke: „Oh Gott, ich habe gar keine passende Kleidung für ein Vorstellungsgespräch im Koffer. Naja...muss halt auch ohne gehen.“
Ein weiteres Vorstellungsgespräch im Januar 2020 ergab dann einen Arbeitsvertrag ab April 2020 im besagten Unternehmen. Was dann kam konnte keiner vorhersehen. Die Corona-Pandemie hinterließ Spuren bei meinem künftigen Arbeitgeber, sodass ich nach meinem Umzug von Hannover nach Neubrandenburg im März 2020, auf unbestimmte Zeit in der Luft hing.


Nach dieser Zwangsauszeit nahm ich dann im Oktober 2020 an einem vom Welcome Center organisierten Neubürgerstammtisch teil und was soll ich sagen: „Ich war zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.“ Erneut hat mich das Welcome Center tatkräftig unterstützt. So kam es dann Ende Oktober dazu, dass ich beruflich einen neuen Weg gehen konnte. Endlich konnte ich richtig ankommen.


„Sie haben ihr Ziel erreicht!“


2020, ein sehr aufregendes Jahr für mich.


Tausend Dank an das Welcome Center! ♥ - Yvonne B. -

Karte
Kontakt

Welcome Center

Mecklenburgische Seenplatte

Jahnstr. 3 a (Vierrademühle)

17033 Neubrandenburg

Tel.: +49 395 568 37 06

www.welcome-mse.de

Sprechzeiten

Mo, Di:

09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mi, Fr:

09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Do: 09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Träger

 

Logo-RWI mit Schriftzug


Kooperationspartner

 

Neubrandenburg

HS_Neubrandenburg

Landkreis MSE

 

 

DBKNB

 

Stadt Demmin

 

Feldberger Seenlandschaft

 

 

Diakonie MSE

 

WOGEMA

 

 

SMW

 

 

 

Horn Immobilien

 

Logo NEUWO

 

Logo Provita Arndt

 

Stadt Burg Stargrd

 

Klinik am Haussee

Owe Gluth GmbH

 

 

 

MTN Neubrandenburg

 

 

 

neu.sw - Stadtwerke Neubrandenburg

 

Stadt Stavenhagen

 

Stadt Röbel

 

 

MediClin Müritz-Klinikum

Stadt Woldegk

 

 

Siegel Amt Friedland

Stadt Waren

 

 

Altentreptow

 

 

 

 

ETL Logo

 

BARMER

Debeka

 

Logo Amt Penzliner Land

 

DSK-BIG

 

 

WN

 

 

Stadt Neustrelitz

EDEKA Märkte Ingolf Schubert

 

 


Netzwerkpartner

 

 

Welcome_Center_Logo Region Rostock

 

 

Welcome Center Region Greifswald

Welcome Center Stettiner Haff

 

Welcome_Center_Logo Vorpommern-Rügen

 

 

Welcome Service Center Nordwestmecklenburg

 

MV tut gut

 

MV Magazin

 

 


Förderung für das Projekt "Etablierung des Welcome Centers im südwestlichen Teil des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und Digitalisierung des Centers"

 

Logo EU-Sozialfond 

Logo europäische Fonds 

Vorpommern Fond